Sonderausstellung: „Der Sturm kam Himmelfahrt“ – Der Tornado von 1979 im Elbe-Elster Land

01.05.2020

Ort  |  Weißgerbermuseum Doberlug-Kirchhain

Am 24. Mai 1979 hinterließ ein Tornado im heutigen Landkreis Elbe-Elster eine über 50 km lange Spur der Verwüstung. Dieser verheerende Sturm, der nicht nur Dachziegel, Balken, Stahlbetonträger, sondern sogar tonnenschwere Mähdrescher durch die Luft wirbelte, erreichte die Stufe F4, die zweithöchste auf der international gültigen Fujita Skala. Die Sonderausstellung im Weißgerbermuseum veranschaulicht mit Hilfe von historischen Bild- und Schriftdokumenten die Zerstörungskraft dieses Wirbelsturms, gibt aber auch allgemeine Auskünfte über das Wetterphänomen „Tornado“.

Die Sonderausstellung kann bis zum 10.05.2020 besucht werden.

Vogelstimmen- und Försterwanderung

09.05.2020

  |  ab 17:00 Uhr

Ort  |  Gaststätte zur Waldhufe, Doberlug-Kirchhain.

Wir treffen uns am Nachmittag und lauschen bei einem schönen Waldspaziergang dem Konzert der Waldvögel. Ein Vogelkenner stellt uns die „Musiker“ auf humorvolle Art vor.

An diesem Samstag könnt ihr den Wald aus vollen Zügen genießen. Wenn du mehr über Wald und seine fliegenden Bewohnern erfahren möchtest, dann bist du bei uns genau richtig. Wir laden herzlich zu einer Wanderung mit einem Vogelstimmenkundler und dem Förster ein. Zur Stärkung gibt es ein Waldpicknick.

Anmeldung unter: Sabrina Kalz Tel.: +49 (0)174-7138604 oder sabrinakalz@waelder-fuer-menschen.de

Wisky-Messe auf Schloss Grochwitz

15.05.2020–16.05.2020

Ort  |  Schloss Grochwitz in Kaxdorf

Die Whiskyfreunde aus Kaxdorf laden in diesem Jahr erstmalig zur Whiskymesse auf Schloss Grochwitz (Herzberg/Elster) ein. Im wundervollen Ambiente des Schlosses und ehemaligen Rittergutes wird ein breit gefächertes Sortiment an deutschen, amerikanischen, Irisch Whiskey, aber natürlich auch Scotch angeboten.

Eintritt: Tagesticket je 10,00 Euro (inkl. Nosing-Glas)

Feuer, Licht, Laser – Pyro Games 2020

27.06.2020–28.06.2020

  |  ab 19:00 Uhr

Ort  |  Lichterfeld-Schacksdorf/OT Lichterfeld

Feuer, Licht, Laser – Pyro Games 2020 Das Duell der Feuerwerker geht in die nächste Runde Auch 2020 wartet ein Pyro-Spektakel mit glitzernden Sternen, leuchtenden Kometen und in den nachtblauen Himmel wachsenden Feuerwerksblüten auf die Besucher. Faszination Feuerwerk in seiner schönsten Effektvielfalt erleuchtet die schönsten Orte in ganz Deutschland. Deutschlandweit stellen sich gleich drei Pyroprofis mit ihren Teams dem Kampf um die goldene Trophäe der Feuerwerkskunst und lassen mit ihren fesselnden Darbietungen den Abendhimmel in allen Regenbogenfarben leuchten. Sie sorgen für spektakuläre Feuerwerkschoreografien vor einer einzigartigen Kulisse. Sensationelle Pyro-Effekte, eine außergewöhnliche Brillianz und die Leuchtkraft der Farben in perfekter Abstimmung zur Musik werden das Publikum begeistern. Das Publikum entscheidet am Ende des Abends, wer im Duell der Feuerwerker den Kampf für sich entscheiden konnte und die Siegertrophäe sein Eigen nennen darf. Der Fokus liegt aber nicht nur auf den Pyro Shows. Neben dem Wettbewerb mit grandiosen Boden- und Höhenfeuerwerken stehen Unterhaltung und ein familiengerechtes Abendprogramm im Vordergrund. Live-Musik, Walking-Acts und Feuershow prägen die bunte Szenerie. Überdimensionale Stelzenläufer empfangen die kleinen und großen Besucher. Als Warm Up im wörtlichen Sinne, heizen die Artisten von 360GRADEVENT mit ihren Feuerspielen und lodernder Flammenakrobatik den Besuchern ordentlich ein. Die Jungs von Stamping Feet bringen ein wahres Feuerwerk an ldeen, Akrobatik und schrägen Melodien auf die Bühne. Ihre Musik ist eine Mischung aus wilder Trommelei im aktuellen Sound und eingängigen Melodien.. Ein weiteres Highlight ist die atemberaubende Licht- und Lasershow des Multimedia-Laser-Feuerkünstler Jürgen Matkowitz, dem Inhaber von Apollo Art of Laser and Fire. Die Zuschauer werden eine auf die Pyro Games zugeschnittene, musiksynchrone und spektakuläre Lasershow erleben, die den Spielort in ein optisches und musikalisches Szenario verwandelt.

Subway to Sally - Open Air

04.07.2020

  |  ab 20:00 Uhr

Ort  |  Kulturbastion Torgau

SVBWAY TO SALLY muss man nicht groß vorstellen. Man kennt diesen Dauerbrenner aus Potsdam einfach. Seit Beginn bilden sie die Speerspitze der deutschen Mittelalterrock-Bewegung, die weltweit einmalig ist und durch SVBWAY TO SALLY entscheidend mit geprägt wurde. Vor allem die Live-Qualitäten der Band sind legendär. Mit harter Rock- und Metalmusik, angereichert mit Instrumenten wie Dudelsack, Drehleier, Laute, Schalmei, Geige oder Flöte gibt es wirklich so gut wie keine Clubs und Festivals, wo SVBWAY TO SALLY noch nicht mit „Sag dem Teufel in dir guten Tag“, einem der Bandhits, „hallo“ gesagt haben. Mehr als 1700 Konzerte hat die Band in ihrer inzwischen über 25 jährigen Karriere bestritten. Ihre Reise, die in kleinen Clubs begann, führte sie zu Festivals wie dem Rock am Ring, Summerbreeze, Mera Luna, Wave Gotik Treffen, Amphi Festival, Deichbrand, Rock Harz, Greenfield und Nova Rock. Auf dem Wacken Open Air spielte die Band in den letzten 20 Jahren öfter als jede andere Band der Welt, weswegen sich die Potsdamer um Frontmann Eric Fish gern augenzwinkernd als Wackenweltmeister titulieren. Aber auch international war die 1992 gegründete Band unterwegs. Viele Länder Europas sowie Mexiko, China und die USA standen schon auf dem Tourplan und in internationalen Gewässern konnte man die Band bei den legendären Schiffs-Tourneen "70.000 Tons Of Metal" oder der „Metal Cruise“ erleben.

Gerry McAvoy's BAND OF FRIENDS

24.10.2020

  |  ab 21:00 Uhr

Ort  |  Kulturbastion Torgau

A Celebration of Rory Gallagher's 25th Anniversary

Anlässlich des 25. Todestages von Rory Gallagher macht auch die Besetzung der Band Of Friends einen Wandel durch. Gerry McAvoy am Bass und Brendan O´Neill an den Drums werden verstärkt durch zwei Gitarristen. Paul Rose und Stephan Graf werden mit den beiden Originalmitgliedern das Gesamtwerk in bekannter leidenschaftlicher Weise zelebrieren. Gerry McAvoy spielte von 1971-1991 mit Rory Gallagher und gründete 2012 die Band Of Friends. Am Schlagzeug wird er von Brendan O´Neill begleitet. Auch er spielte zusammen mit Rory Gallagher (1981-1991) und trat später der britischen R&B-Band Nine Below Zero bei. Aber auch die beiden neuen Bandmitglieder sind leidenschaftliche Rory Gallagher-Anhänger. Paul Rose wurde bei einem von Fender ausgeschriebenen Wettbewerb unter 1.000 Gitarristen von Rory Gallagher persönlich zum Sieger ausgewählt und ist zwei Mal in Folge zum „Best UK guitarist“ ernannt worden!  Der Sänger und Gitarrist Stephan Graf hörte Rory Gallagher zum ersten Mal als er neun Jahre alt war und tourte seitdem mit seiner von Rory Gallagher inspirierten Band The Double Vision durch ganz Europa. Dabei ist er so nah am Original, dass man sich die Augen und Ohren reiben muss! Zwischenzeitlich bringt die Band Of Friends auch selbst eigene Alben auf dem Markt, die eine konsequente Weiterentwicklung der Musik von Rory Gallagher sind. Für 2020 ist ein weiteres Album geplant, auf das man sehr gespannt sein kann!

Die gekauften Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit und können auch zurückgegeben werden. Wir bitten daher um Ihr Verständnis! Selbstverständlich sind wir weiterhin im Dienst und bleiben Ansprechpartner für Ihre Fragen und Anliegen und sind Dienstag bis Donnerstag von 10:00 bis 16:00 Uhr telefonisch erreichbar. Für Rückerstattungen kontaktieren sie uns bitte vorher telefonisch. Per Mail sind wir unter: post@kap-torgau.de erreichbar.

"The Harvest Community" - Neil Young Tribute-Night

21.11.2020

  |  ab 21:00 Uhr

Ort  |  Kulturbastion Torgau

"THE HARVEST COMMUNITY" aus Torgau/Leipzig präsentiert Auszüge aus dem vielfältigen Werk des kanadischen Ausnahmekünstlers Neil Percival Young. Folkige Klänge, psychedelische Jams, Akustikballaden und straighte Rockhymnen... all diese scheinbar konträr wirkenden Stilistiken und Genres aus Youngs Schaffen, werden in dieser besonderen Tribute-Band zu einem Konzerterlebnis verschmolzen. Youngs einzigartiger Freigeist, sein bemerkenswerter Spirit ist dabei nicht nur Antrieb und Inspiration - THE HARVEST COMMUNITY stellt diese wunderbare Geisteshaltung in den Mittelpunkt ihrer Show und erzeugt eine Verbindung zwischen Menschen, Musikern und dem Vermächtnis einer der letzten Legenden der Rockmusik.

Die gekauften Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit und können auch zurückgegeben werden. Wir bitten daher um Ihr Verständnis! Selbstverständlich sind wir weiterhin im Dienst und bleiben Ansprechpartner für Ihre Fragen und Anliegen und sind Dienstag bis Donnerstag von 10:00 bis 16:00 Uhr telefonisch erreichbar. Für Rückerstattungen kontaktieren sie uns bitte vorher telefonisch. Per Mail sind wir unter: post@kap-torgau.de erreichbar.

Jimmy Reiter Band

23.01.2021

  |  ab 21:00 Uhr

Ort  |  Kulturbastion Torgau

So war nach Erscheinen von Jimmy Reiters bisher letzter Platte „Told You So“ (2015) selbst jenseits des großen Teiches, im Ursprungsland des Blues, zu lesen.

Die Meßlatte lag also hoch, als die Jimmy Reiter Band im Herbst 2018 ins Studio ging, um die Titel für ihr drittes Album „What You Need“ aufzunehmen, zumal das Debüt „High Priest Of Nothing“ 2011 bereits mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet worden war. Mit dem zwischenzeitlichen Gewinn des German Blues Awards als beste deutsche Bluesband und der Ernennung Reiters zum „besten zeitgenössischen Blueskünstler“ (Blues-in-Germany) hatte die Formation um den Gitarristen und Sänger jedoch genügend Rückenwind, um sie mühelos zu überspringen.

Reiters Kompositionen, in denen die Süddeutsche Zeitung „eine erlösende Alternative zum täglichen Hitformat in den meisten Radiosendern“ sieht, nehmen naturgemäß den meisten Platz auf dem neuen Werk ein, das er mit seiner Stammformation Jasper Mortier (Bass), Björn Puls (Schlagzeug) und Nico Dreier (Keyboards) eingespielt hat. Wie man es aus dem Hause Reiter kennt, reicht die stilistische Bandbreite von urbanem elektrischen Blues zu funky R&B. Das Songmaterial aus eigener Feder wird ergänzt durch Covertitel, für die die Band tief in die R&B-Schatzkiste gegriffen hat. Bei einigen Stücken wird das Quartett von einem vierköpfigen US-amerikanischen Bläsersatz unterstützt, zu dem neben dem Bostoner Saxophonvirtuosen Sax Gordon auch Tenor-Sax-Legende Amadee Castenell aus New Orleans gehört, seines Zeichens Tour- und Studiomusiker von Größen wie Allen Toussaint, Elvis Costello, Dr. John und Paul McCartney.

Die gekauften Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit und können auch zurückgegeben werden. Wir bitten daher um Ihr Verständnis! Selbstverständlich sind wir weiterhin im Dienst und bleiben Ansprechpartner für Ihre Fragen und Anliegen und sind Dienstag bis Donnerstag von 10:00 bis 16:00 Uhr telefonisch erreichbar. Für Rückerstattungen kontaktieren sie uns bitte vorher telefonisch. Per Mail sind wir unter: post@kap-torgau.de erreichbar.

Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.