Antik- und Trödelmarkt

20.09.2019 - 22.09.2019

  |  ab 10:00 Uhr

  |  Haus des Gastes Falkenberg

JEDER KANN MITMACHEN !!! *****MUT TUT GUT*****
Der neue Trödelmarkt findet im Stadtpark am Haus des Gastes mitte im Herzen von Falkenberg/Elster statt.
Für unsere Händler:
-immer Donnerstags ab 16 Uhr Anreise und Aufbau möglich
-Aufbau Fr.,Sa.und So ab 6 Uhr
-Fahrzeug, Wohnwagen, Wohnmobil am Stand
-Strom Vorhanden (5€pro Tag)
-an den Veranstaltungstagen sind Toiletten im Haus des Gastes vorhanden
-für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt (Händlerfrühstück und mehr)
-5 € je Laufender Meter (3m Standtiefe)
-Rabattkarte auf den Flyern 10. Markttag GRATIS bis 10m
-KEINE NEUWARE!!!
Für unsere Besucher:
-wir bieten alles für Ihr Trödler- & Sammlerherz im schönen Parkambiente zum verweilen und stöbern
-an den Tagen gibt es ein reichhaltiges Speisen- und Getränkeangebot
-Parkplätze vorhanden
-Eintritt pro Tag 1 € oder 3Tage 2 €
-Toiletten im Haus des Gastes

Film: König der Löwen

20.09.2019

  |  ab 17:00 Uhr

  |  Kulturbastion Torgau

Die Tiere Afrikas sind überglücklich, als mit dem Löwenjungen Simba (im Original gesprochen von JD McCrary) der zukünftige König der Savanne geboren wird. Als Sohn von Mufasa (James Earl Jones) gehört diesem nämlich der rechtmäßige Thron. Doch Mufasas Bruder Scar (Chiwetel Ejiofor) erhebt seinen Anspruch und erschleicht ihn sich auf tückische Weise, woraufhin Simba ins Exil verbannt wird und seine Freundin Nala (Beyoncé Knowles-Carter) verlassen muss. Mit dem quirligen Erdmännchen Timon (Billy Eichner) und dem lebensfrohen Warzenschwein Pumbaa (Seth Rogen) findet Simba aber neue Freunde und Wegbegleiter, die ihm helfen, trotz der schweren Zeit unbeschwert heranzuwachsen. Doch seine Vergangenheit lässt ihn nicht los und als junger Löwenmann erkennt Simba (nun gesprochen von Donald Glover), dass er in die Steppe zurückkehren und den Kampf mit Scar aufnehmen muss, um seinen rechtmäßigen Platz auf dem Thron zurückzuerobern. 

21. Internationalen Puppentheaterfestival -"Die Zauberflöte – Sternstunde einer Souffleuse"

20.09.2019

  |  ab 19:00 Uhr

  |  BücherKammer Herzberg

Mozarts Zauberflöte in den Händen einer unerfahrenen Souffleuse!? Scheinbar schüchtern tritt sie aus dem Schatten ins Rampenlicht und präsentiert ihre Zauberflöte: verspielt, dramatisch und unwiderstehlich menschlich. Ein Abend voller Emotionen, überraschender Wendungen und natürlich Mozarts grandioser Musik.

Wald- und Wiesentee

21.09.2019

  |  ab 14:00 Uhr

  |  Frau Wolff, Luckauer Str. 25, Doberlug-Kirchhain

Du willst mehr über Tee wissen? Welche Kräuter schmecken besonders lecker, welche passen gut zusammen und welche Wirkung haben sie? Das alles bringt der Teeexperte Wolfgang Becker auf unterhaltsamer Weise bei diesem Seminar näher. Im Anschluss gibt es lecker Kaffee und Kuchen.

Was erwartet Dich?

- Wissenswertes über verschiedene Kräuter
- Fermentierung: Was ist das?
- Warum wird´s gemacht? Wie geht es?
- Gemeinsam Tee kreieren – schnuppern, anfassen & probieren
- Gemütliches Beisammensein bei Tee, Kaffee & Kuchen
- Was willst du noch wissen? Stell deine Fragen!

Anmeldung unter: Sabrina Kalz Tel.: +49 (0)174 71 38 604

Film: Die Drei !!!

21.09.2019

  |  ab 15:00 Uhr

  |  Kulturbastion Torgau

Es sind zwar Sommerferien, doch Sportskanone Franzi (Alexandra Petzschmann), Bücherwurm Kim (Lilli Lacher) und Modeliebhaberin Marie (Paula Renzler) haben dennoch ordentlich zu tun: Es gilt nämlich für das „Peter Pan“-Theaterstück zu proben! Gleichzeitig scheint es hinter den Kulissen des Theaters aber auch noch zu spuken - doch wer will dem Theater und dem kauzigen Regisseur Robert Wilhelms (Jürgen Vogel) wohl etwas Böses? Die Lichter flackern, es sind seltsame Geräusche zu hören, Kostüme werden auf mysteriöse Weise zerschnitten und auf dem Schminkspiegel findet sich wie durch Zauberhand plötzlich eine bedrohliche Nachricht. Aber treibt hier wirklich ein Geist sein Unwesen oder erlaubt sich hier jemand einen bösen Scherz? Ein Teil der Besatzung verhält sich jedenfalls verdächtig merkwürdig. Ein Fall für die drei Nachwuchs-Ermittlerinnen Franzi, Kim und Marie - und die geben nicht auf, ehe der Fall gelöst ist!

„Die Bremer Stadtmusikanten“

21.09.2019

  |  ab 16:00 Uhr

  |  Galerie im Pfarrgarten Saxdorf

Geschlagen! Gefeuert! Zu alt! Dieses gemeinsame Schicksal verbindet Esel, Hund, Katze und Hahn. Aber sie haben einen Plan, denn: „Etwas besseres als den Tod finden wir allemal“. Zusammen machen sie sich auf den Weg nach Bremen. Zwar kommen sie nicht dort an wo sie hin wollten, haben aber etwas Besseres als den Tod allemal gefunden – nämlich Freunde und eine Perspektive.

Theodor-Fontane-Jahr: Thomas Bruhn und Jörg Kokott

21.09.2019

  |  ab 18:00 Uhr

  |  St. Nikolai Kirche Uebigau

Dass Fontane seinen 200. Geburtstag feiert, ist allen Interessierten bekannt. Daraufhin hatte die Bibliothek in Uebigau eine tolle Idee: Warum Fontane nicht auch in Uebigau?

Schnell waren die Kontakte geknüpft, und am 21.09.2019, um 18:00 Uhr, sind der Musiker Jörg Kokott und der Autor Thomas Bruhn in der Evangelischen Kirche in Uebigau zu Gast. Ihr Programm zum Fontane-Jahr steht unter dem Motto „Ohne ein bisschen Quantum an Mumpitz geht es nicht“. Alle interessierten Bürger sind hierzu recht herzlich eingeladen.

"Wonach sieht's denn aus ?!?"

21.09.2019

  |  ab 20:00 Uhr

  |  Kulturbastion Torgau

So wie‘s aussieht, ist nichts mehr wie es war! Oder gab es schon mal 72 Jungfrauen im Himmel - wie auf Erden sogar 60 Geschlechter? Wer soll da noch durchblicken. Kay Ray wagt's und nichts scheint ihm heilig, nur scheinheilig: Eine Führungselite, deren erste Amtshandlung ihre Diätenerhöhung darstellt. Flüchtlinge, die gern ihren Pass verlieren, doch ungern ihr Smartphone. Ein Parlament, mehr Tollhaus als Hohes Haus – mit einer Repräsentantin, mehr Horrorclown als Bundestagsvizepräsidentin. Kabarett-Stars, die so unangepasst wirken wie Abteilungsleiter und auch sonst nuhr noch flüstern. Nachwuchs-Comedians sind so dick im Geschäft, als würden sie nach Gewicht engagiert alle kriegen sie ihr Fett weg!

Kay Ray teilt aus nach allen Seiten, ohne Rücksicht auf Verluste und Zeitgeistbefindlichkeiten, ohne Angst vor Nazikeulenschwingern oder Applaus von der falschen Seite. Gegen Kay Rays Witz, Wut und Wildheit wirken viele seiner Kollegen wie Kleinkunstwerktätige und Comedyworkshop-Absolventen. Kay Ray ist ein Fest - Abend für Abend und immer wieder anders.
Comedy oder Poesie? Trash oder Tabula rasa? Kabarett oder Klamauk? Oder GroKo – Groß

Sterne über Herzberg

22.09.2019

  |  ab 19:00 Uhr

  |  Klosterkirche, Doberlug

Dieser Abend ist den bekanntesten Herbststernbildern wie Schwan, Pegasus, Andromeda und Perseus gewidmet. Sie können sich an den Herbststernhimmel entführen lassen und astronomische sowie mythologische Besonderheiten in Wort und Bild erfahren.

Film: König der Löwen

23.09.2019

  |  ab 19:00 Uhr

  |  Kulturbastion Torgau

Die Tiere Afrikas sind überglücklich, als mit dem Löwenjungen Simba (im Original gesprochen von JD McCrary) der zukünftige König der Savanne geboren wird. Als Sohn von Mufasa (James Earl Jones) gehört diesem nämlich der rechtmäßige Thron. Doch Mufasas Bruder Scar (Chiwetel Ejiofor) erhebt seinen Anspruch und erschleicht ihn sich auf tückische Weise, woraufhin Simba ins Exil verbannt wird und seine Freundin Nala (Beyoncé Knowles-Carter) verlassen muss. Mit dem quirligen Erdmännchen Timon (Billy Eichner) und dem lebensfrohen Warzenschwein Pumbaa (Seth Rogen) findet Simba aber neue Freunde und Wegbegleiter, die ihm helfen, trotz der schweren Zeit unbeschwert heranzuwachsen. Doch seine Vergangenheit lässt ihn nicht los und als junger Löwenmann erkennt Simba (nun gesprochen von Donald Glover), dass er in die Steppe zurückkehren und den Kampf mit Scar aufnehmen muss, um seinen rechtmäßigen Platz auf dem Thron zurückzuerobern. 

Gerade dadurch sind sie mir lieb. Theodor Fontanes Frauen

26.09.2019

  |  ab 17:00 Uhr

  |  Museum Schloss Doberlug-Kirchhain

Kaum ein Autor hat derart eindrückliche Frauenporträts geschaffen wie Theodor Fontane: Effi Briest, die Witwe Pittelkow, Grete Minde oder Jenny Treibel, Cécile, die Schwestern Poggenpuhl oder Mathilde Möhring – sie bevölkern die Romane Fontanes und bleiben im Gedächtnis. Oft genug handelte es sich um Frauen, die mit dem bürgerlichen Moralkodex ihre Zeit in Konflikt geraten waren. Dafür wurden sie streng verurteilt. Fontane verarbeitete dabei realen Erfahrungen. Christine von Brühl zeigt in faszinierenden Porträts die Welt der Frauen, die Fontanes Leben und sein Werk bevölkerten.
Christine von Brühl, geboren 1962, studierte Slawistik, Geschichte und Philosophie in Lublin, Heidelberg und Wien. Nach Stationen bei der „Zeit“, „Sächsische Zeitung“ und „Das Magazin“ lebt sie heute als freischaffende Autorin in Berlin. Um Voranmeldung wird gebeten.

Harfenkonzert mit Hillary O'Neill

26.09.2019

  |  ab 19:00 Uhr

  |  Klosterkirche, Doberlug

Die immer populäre irische Sängerin/Harfenistin Hilary O'Neill kommt wieder mit einer neuen Show ins Herzberger Planetarium. Mit Charme und Humor spricht sie die Liebhaber traditioneller irischer Musik sowie die Genießer klassischer Musik gleichermaßen an, bei ihrem Auftritt am Donnerstag, dem 26. September um 19.00 Uhr. Hilary singt in Englisch und Gälisch und erzählt die begleitenden Geschichten und Gedichte auf Deutsch.

Mit Harfe, Gesang und Geschichten lädt Hilary ihr Publikum zu einer außergewöhnlichen musikalischen Reise in das Land der Feen, Kobolde, Zwerge, Riesen und jahrhundertealten Legenden ein. Mal fröhlich, mal melancholisch. Ihre Lieder sprechen von neuer und vergangener Liebe, vom Verlassen der geliebten Heimat und dem Wunsch, eines Tages dorthin zurückzukehren. Frecher Witz und lustige Geschichten von gestern und heute sowie einmalige Schlummerlieder runden das Programm ab. Hilary's glasklarer und ausdrucksvoller Mezzosopran sowie ihr einzigartiger Humor lässt diese reiche keltische Kultur zu neuem Leben erwachen.

Die alten Weisen werden mit Hilary's reichhaltigem und gleichzeitig fein nuanciertem Ausdruck bereichert und dieses Konzert verspricht zu einem einzigartigen Erlebnis zu werden, dass einem die Gänsehaut über den Rücken laufen lässt. Ihre Musik überschreitet jede Sprachbarriere und spricht das Herz und die Sinne an.

Über den Besuchern erstrahlt der Sternenhimmel, und die besondere Akustik der kleinen Kuppel rundet das Erlebnis ab.

Voranmeldungen zu diesem Konzert nehmen wir unter 03535/70057 telefonisch auf dem Anrufbeantworter entgegen und per Email an: Planetarium.Herzberg@t-online.de.

Die Karten sind dann an der Abendkasse erhältlich.

 

Film: Tel Aviv on Fire

27.09.2019

  |  ab 17:00 Uhr

  |  Kulturbastion Torgau

Laut der schnulzigen, aber sehr beliebten Seifenoper „Tel Aviv on Fire“ geht es in der israelischen Metropole heiß her. Jeden Abend flimmert die Serie über die Bildschirme der Stadt und vereint sowohl Israelis als auch Palästinenser. Der junge Palästinenser Salam (Kais Nashif) ist als Drehbuchautor für die Sendung beschäftigt und muss für die Dreharbeiten täglich die Grenze zwischen Israel und dem Westjordanland überwinden. Bei einer Grenzkontrolle landet das Skript für die nächste Folge in den Händen des israelischen Kommandeurs Assi (Yaniv Biton). Dieser Fund kommt dem Grenzkontrolleur gerade recht. Seit Tagen langweilt sich der Beamte sehr. Um seine Frau zu beeindrucken, zwingt er Salam, das Skript abzuändern. Wider erwarten wird aus der umgeschriebenen Geschichte ein großer Erfolg! Damit dieser Durchbruch keine Eintagsfliege bleibt, arbeiten die beiden weiter an immer neuen schnulzigen Dialogen und absurden Drehbuchentwicklungen. Doch damit wächst auch der Einfluss des israelischen Militärs auf eine populäre, aber eigentlich auch anti-zionistische Soap-Opera. Als „Tel Aviv on Fire“ urplötzlich abgesetzt werden soll, steht Salam vor einem sehr großen Problem...

Kabarett academixer

27.09.2019

  |  ab 20:00 Uhr

  |  Kulturhaus Torgau

Der Mensch guckt doch so gern: Aufs Äußere, aufs Innere. Er guckt rein und raus! Er guckt drunter und drüber und am liebsten drüber weg. Eine Zweck-WG mit Mietpreisbindung. Es könnte alles so schön sein. Doch die LVB plant Anderes. Auf Grund der Streckennetz-Erweiterung, Grimma Nordumfahrung, entsteht etwas so noch nie Dagewesenes. Eine neue, zusätzliche Haltestelle, direkt vorm Haus. Mit Blick auf, nun ja, einfach alles! Wie würden sie sich verhalten, wenn sie Tag und Nacht unter Beobachtung stehen würden. Wenn das Frühstück nicht nur ein Frühstück ist, sondern zum Pendler - Massenevent avanciert? Werden wir noch überwacht, oder überwachen wir uns vielleicht schon selbst? Wohnst du noch oder glotz du schon? Diese Fragen stellen sich Elisabeth Hart, Jens Eulenberger und der Mann am Klavier.

Herzberger Bauernmarkt

28.09.2019

  |  ab 09:00 Uhr

  |  Bauernmarkt Herzberg Festwiese Grochwitz

Die Stadt Herzberg (Elster) lädt Sie zum Herzberger Bauernmarkt auf die Festwiese im Stadtteil Grochwitz ein. Ab 9 Uhr präsentieren regionale Anbieter und Produzenten ihre Waren. Von Korbwaren und Kunstgewerbe über Obst, Schafwolle bis hin zu Marmeladen, Likören, Käse und Wurst findet sich alles, was die Region zu bieten hat.

Traktoren und Landmaschinen lassen so manches Technikerherz höher schlagen, es gibt ein buntes Kinderprogramm und natürlich viele Tiere.

Fuchsjagd in Züllsdorf

28.09.2019

  |  ab 10:00 Uhr

  |  Reit- und Fahrverein Züllsdorf, Herzberg

Der Reit- und Fahrverein Züllsdorf läd zur diesjährigen Fuchsjagd.

Erntedankfest

28.09.2019

  |  ab 16:00 Uhr

  |  Koßdorf

Erntedankfest auf dem Sportplatz in Koßdorf mit Erntedankgottesdienst und Erntetanz

 

Stummfilmimprovisation

28.09.2019

  |  ab 19:00 Uhr

  |  Klosterkirche, Doberlug

Stummfilmimprovisation zu Kurzfilmen mit Kantor Clemens Lucke, Freiberg (Orgel)

Yasi Hoter & Band

28.09.2019

  |  ab 21:00 Uhr

  |  Kulturbastion Torgau

Yasi Hofer, 25 jährige Ausnahmegitarristin aus Ulm, ist mit ihrem aktuellen und bereits dritten, wiederum selbst komponierten und produzierten Album „FREEDOM“ gerade auf Europa-Tournee.

FREEDOM, teilweise instrumental, teils auch von ihr gesungen, zeigt als Konzeptalbum ein Werk, in dem alle Facetten von Freiheit angesprochen werden. Diese Scheibe, eingespielt im Trio mit Steffen Knauss am Bass und Christoph Scherer an den Drums, klingt ehrlich, ausgereift und konzentriert sich aufs Wesentliche: dominiert von erdigen Gitarrenriffs und gefühlvoll komponierten Songs der jungen Powerfrau. Bereits Yasi’s erste beiden Alben „YASI“ und „FAITH“ (2015 & 2017) wurden von der einschlägigen Musikfachpresse bestens rezensiert; so betitelte sie das Magazin „ECLIPSED“ als eine der Top-20 Gitarristinnen der Welt, die in der selben Liga spielt wie Joe Satriani und Steve Vai. Als Absolventin der weltweit renommiertesten Music-School, dem „Berklee College of Music“ in Boston USA, klettert sie beständig die Karriereleiter empor und hat sich mittlerweile international einen Namen gemacht.

Lassen Sie sich bei einem zweistündigen Konzert, geprägt von sphärischen Sounds und mitreißenden melodischen Rocksongs verzaubern, und in die Welt von Yasi Hofer entführen…

Erntefest auf der Straußenfarm

29.09.2019

  |  ab 11:00 Uhr

  |  Straußenfarm in Wildau

Am Sonntag, 29.09.2019, ab 11.00 Uhr findet das Erntefest auf der Straußenfarm im OT Wildenau statt.

 Alle Gäste sind herzlich willkommen.

Film: Die Drei !!!

29.09.2019

  |  ab 15:00 Uhr

  |  Kulturbastion Torgau

Es sind zwar Sommerferien, doch Sportskanone Franzi (Alexandra Petzschmann), Bücherwurm Kim (Lilli Lacher) und Modeliebhaberin Marie (Paula Renzler) haben dennoch ordentlich zu tun: Es gilt nämlich für das „Peter Pan“-Theaterstück zu proben! Gleichzeitig scheint es hinter den Kulissen des Theaters aber auch noch zu spuken - doch wer will dem Theater und dem kauzigen Regisseur Robert Wilhelms (Jürgen Vogel) wohl etwas Böses? Die Lichter flackern, es sind seltsame Geräusche zu hören, Kostüme werden auf mysteriöse Weise zerschnitten und auf dem Schminkspiegel findet sich wie durch Zauberhand plötzlich eine bedrohliche Nachricht. Aber treibt hier wirklich ein Geist sein Unwesen oder erlaubt sich hier jemand einen bösen Scherz? Ein Teil der Besatzung verhält sich jedenfalls verdächtig merkwürdig. Ein Fall für die drei Nachwuchs-Ermittlerinnen Franzi, Kim und Marie - und die geben nicht auf, ehe der Fall gelöst ist!

Goldene Klänge der Volksmusik

02.10.2019

  |  ab 16:00 Uhr

  |  Kulturhaus Tourgau

Stars wie Captain Cook & seine sing. Saxophone, die Matrosen in Lederhosen und die Hainich Musikanten aus Thüringen präsentieren die größten Hits und Erfolge von Ernst Mosch und Billy Vaughn und unvergessliche Melodien und das in einem großen Konzert, wo jeder Volksmusik- und Blasmusikfan voll auf seine Kosten kommen wird.
Träumen sie zu unvergessenen Klängen und den schönsten Schlagern von Captain Cook mit ihrem weltberühmten Sound der Saxophone und genießen sie die butterweichen Egerländer Klänge und Blasmusik vom Feinsten mit den Hainich Musikanten aus Thüringen. Feiern sie mit bei den Matrosen in Lederhosen, wenn sie die größten Stimmungshits der Volksmusik präsentieren.
Freuen sie sich auf ein echtes Feuerwerk der Volksmusik und der schönsten Melodien und kommen sie mit auf eine musikalische Reise von den Weltmeeren bis ins Egerland.
Ein Muss für alle Fans der Blasmusik und der unvergessenen Melodien!

Film: Once upon a time ... in Hollywood

02.10.2019

  |  ab 19:00 Uhr

  |  Kulturbastion Torgau

1969: Die große Zeit der Western ist in Hollywood vorbei. Das bringt die Karriere von Western-Serienheld Rick Dalton (Leonardo DiCaprio) ins Straucheln. Der Ruhm seiner Hit-Serie „Bounty Law“ verblasst mehr und mehr. Gemeinsam mit seinem Stuntdouble, persönlichen Fahrer und besten Freund Cliff Booth (Brad Pitt) versucht Dalton, in der Traumfabrik zu überleben und als Filmstar zu neuem Ruhm zu gelangen. Als ihm Filmproduzent Marvin Schwarz (Al Pacino) Hauptrollen in mehreren Spaghetti-Western anbietet, lehnt Rick ab – er will partout nicht in Italien drehen und von dem Sub-Genre hält er auch nichts. Stattdessen lässt er sich als Bösewicht-Darsteller in Hollywood verheizen und wird regelmäßig am Ende des Films von jüngeren, aufstrebenden Stars vermöbelt. Während die eigene Karriere stockt, zieht nebenan auch noch der durch „Tanz der Vampire“ und „Rosemaries Baby“ berühmt gewordene neue Regiestar Roman Polanski (Rafal Zawierucha) mit seiner Frau, der Schauspielerin Sharon Tate (Margot Robbie), ein. Derweil will Cliff seinem alten Bekannten George Spahn (Bruce Dern) einen Besuch in seiner Westernkulissenstadt abstatten. Dort hat sich inzwischen die Gemeinde der Manson-Familie eingenistet. Mit Pussycat (Margaret Qualley) hat der Stuntman schon Bekanntschaft gemacht …

18. Weinfest

03.10.2019

  |  ab 15:00 Uhr

  |  Schloss Doberlug

Am 3. Oktober wird zum 18. Mal das Weinfest am Schloss Doberlug gefeiert. Der Förderverein Schloss Doberlug e.V. und die Stadt Doberlug-Kirchhain laden mit einem großen Unterhaltungsprogramm dazu am Tag der deutschen Einheit ab 15 Uhr ein. Ort des geselligen Treibens ist der Schlosshof.

Kulinarisches, natürlich Weine aus Sachsen, Schlieben und anderen deutschen Anbaugebieten und ein buntes Programm erwartet Sie an diesem Tag.

Oktoberfest in München an der Elster

04.10.2019 - 06.10.2019

  |  ab 18:00 Uhr

  |  Wies'n bei München, Dorfstraße

Wo feiern die Brandenburger Oktoberfest - in München natürlich.

Nur, dass sie bis ins Bierzelt nicht 500 km zurücklegen müssen, sondern sie können gleich in Hausschlappen hinüberlaufen. München liegt im südlichen Zipfel Brandenburgs. Statt der stolzen Isar durchplätschert die schwarze Elster den Ort. Es ist die kleinste Oktoberfestmetropole Brandenburgs, in der gefeiert wird wie in der großen!!! Aus den Zapfhähnen fließt original bayrisches Bier in schweren Maßkrügen. Wer hat, der trägt Dirndl und Lederhosen. Natürlich wird auch jedes Jahr ein Weißwurstwettessen veranstaltet.

Kommen Sie uns doch auch mal besuchen!!!

Film: Once upon a time ... in Hollywood

04.10.2019

  |  ab 20:00 Uhr

  |  Kulturbastion Torgau

1969: Die große Zeit der Western ist in Hollywood vorbei. Das bringt die Karriere von Western-Serienheld Rick Dalton (Leonardo DiCaprio) ins Straucheln. Der Ruhm seiner Hit-Serie „Bounty Law“ verblasst mehr und mehr. Gemeinsam mit seinem Stuntdouble, persönlichen Fahrer und besten Freund Cliff Booth (Brad Pitt) versucht Dalton, in der Traumfabrik zu überleben und als Filmstar zu neuem Ruhm zu gelangen. Als ihm Filmproduzent Marvin Schwarz (Al Pacino) Hauptrollen in mehreren Spaghetti-Western anbietet, lehnt Rick ab – er will partout nicht in Italien drehen und von dem Sub-Genre hält er auch nichts. Stattdessen lässt er sich als Bösewicht-Darsteller in Hollywood verheizen und wird regelmäßig am Ende des Films von jüngeren, aufstrebenden Stars vermöbelt. Während die eigene Karriere stockt, zieht nebenan auch noch der durch „Tanz der Vampire“ und „Rosemaries Baby“ berühmt gewordene neue Regiestar Roman Polanski (Rafal Zawierucha) mit seiner Frau, der Schauspielerin Sharon Tate (Margot Robbie), ein. Derweil will Cliff seinem alten Bekannten George Spahn (Bruce Dern) einen Besuch in seiner Westernkulissenstadt abstatten. Dort hat sich inzwischen die Gemeinde der Manson-Familie eingenistet. Mit Pussycat (Margaret Qualley) hat der Stuntman schon Bekanntschaft gemacht …

30 Jahre Gaby Albrecht – Jubiläumskonzert

05.10.2019

  |  ab 16:00 Uhr

  |  Haus des Gastes Falkenberg

Es ist wohl das tiefe Timbre ihrer unverwechselbaren Altstimme, das die Sängerin so einmalig macht und ihren Liedern diese auffällige gefühlvolle Note verleiht. Mit über einer Millionen verkauften Tonträger gehört sie ohne Zweifel zu den Top Sängerinnen ihres Genres, die mit Leib und Seele für die Musik leben und bei denen man diese Liebe in allen Liedern heraushören kann – tiefgründige Texte mit wunderschönen Melodien.

Gefühle zu zeigen, das ist ihre Stärke.

Disco Session

05.10.2019

  |  ab 22:00 Uhr

  |  Kulturhaus Torgau

Musik und Tanzen im Stile der 80er/90er Jahre gibt’s bei der Disco-Session mit den DJs von damals aus der Region. Die Plattendreher lassen die Nacht zum Erlebnis werden und legen euch nur Tanzbares vom Feinsten unter die Füße. Sie bringen die Leute zum Rocken und die Party zum Kochen und sorgen dafür, dass Torgau nicht nur leuchtet, sondern auch tanzt. Für coole Getränke und einen gratis Begrüßungsdrink bis 22 Uhr sorgt das Gastro-Team um Michael Borisch. Also -kommen, tanzen und feiern wie damals!!

Familiensonntag

06.10.2019

  |  ElsterPark Herzberg

Jeden ersten Sonntag im Monat steht die Familie im ElsterPark auf dem Programm. Mit tollen Angeboten für die ganze Familie wie z.B. Klettern oder Kanufahren. Abwechslung und Abenteuer für unsere Kleinsten, sowie für die gesamte Familie warten auf Sie.

Aktionstag mit 10% Rabatt im BlauHaus.

Luise Koschinsky - "Ein Pullover voll Frau"

06.10.2019

  |  ab 18:00 Uhr

  |  Kulturbastion Torgau

„Scheiss die Wand an!“ Sie ist wieder unter uns. Luise Koschinsky das Original. Die ungekrönte Femme Fatale und heißgeliebte Wuchtbrumme aus Meppen meldet sich mit Karacho zurück. Vor zehn Jahren tauchte sie, wie aus dem Nichts, in der RTL Show „Olm“ auf und polterte sich in ihrer charmant schroffen Art in die Herzen einer riesen Fan - Gemeinde. Hunderttausende Klicks auf You Tube zeugen von ihrer ungeheuren Popularität. In ihrem ersten Buch mit dem Titel „Ein Pullover voll Frau“ lässt sie uns teilhaben an einer Welt voller wahnwitziger Geschichten und Begegnungen. Da, wo die Sicht auf die Dinge für die meisten reflektierenden Individuen von heute leider verstellt ist, heißt Luise Koschinskys Sicht „Attacke“ auf alles, ohne groß ins Grübeln zu kommen. Luise ist kein Typ Kanzlermutti, sondern eine Frau der klaren Ansage. Im Gegensatz zu früher sind jetzt aber auch Sentiment, Trauer und Juckreiz Teil ihrer Botschaft. Mit anderen Worten: Luise hat nachgedacht über Wellness und Fußball, über Geburt und Pubertät, über Klamotten, Kultur, Lifestyle, über Psyche und Schwermut und natürlich Sex getreu dem Motto: „Ich bin eine reife Frau von um die Ende Vierzig und ich brauche kein Vorspiel mehr.“

Nach einer kleinen Auszeit will die Meisterin des gepflegten Tabubruchs nun wieder die Bühnen entern. In diesem Rahmen wird sie ihr neues Buch in einer Lesung der besonderen Art präsentieren. Widerstand zwecklos.
Also freuen Sie sich auf die Jeanne d´Arc der Genussmenschen, die Gina Lisa der sexuellen Unbeschwertheit und die Wladimir Putina des dazwischen Keulens.

Nachtklettern

09.10.2019

  |  ab 17:00 Uhr

  |  ElsterPark Herzberg

Im ElsterPark in Herzberg (Elster) können Sie an zwei Tagen im Jahr Ihre Kletterkünste auch mal beim Nachtklettern unter Beweis stellen. Unterschiedliche Ebenen laden ein, eigene Grenzen auszutesten und mutig die Welt aus einer anderen Perspektive zu betrachten.

Bitte reservieren Sie unter: Tel.: +49 (0)3535-4830120

Final Stap - Dok-Tour 2019

10.10.2019

  |  ab 20:00 Uhr

  |  Kulturbastion Torgau

Musiktherapie wird oft von Schulmedizinern belächelt. Wenn sie jedoch von im Selbststudium ausgebildeten Hobby-Fachärzten betrieben wird, steht die positive Wirkung außer Frage.

Die Band „Final Stap“ setzt bei ihrer diesjährigen „Dok-Tour“ einmal mehr auf die heilsame Wirkung von 70er Jahre Glam Rock und thematisch verwandter Medizin nach Noten renommierter Klangtherapeuten. Das Spektrum reicht von Alice Cooper über Queen bis Led Zeppelin. Oberarzt Prof. Dr. Mike Kilian (voc, g - „Rockhaus“, „Starfucker“) und sein Team, bestehend aus den gestandenen plastischen Chirurgen FA Christian Sorge (g, voc - „Feuerstein“, „Starfucker“), MR Dirk Posner (b, voc - „Amor & Die Kids“, „BUDDY in concert“) und MTA Tobias Künzel (dr, voc - „Ruff As Stone“, „Die Prinzen“) operieren mit Mikrofonen, Plektren und Trommelstöcken derartig geschickt, dass die Klinik wackelt.

Frisch aus der Reha begrüßt die lustige Medizinertruppe Patienten wie Christof Stein-Schneider („Fury In The Slaughterhouse“, „Wohnraumhelden“), Peter Freudenthaler („Fools Garden“), Jens Sembdner („Die Prinzen“) und Jane Sakel („P16“), im Übrigen die einzige Mitwirkende, die keinerlei Botox-Spritzen nötig hat, als Gäste auf der Bühne. Die Einnahme irgendwelcher Aufputschmittel vor dem Konzert ist definitiv nicht nötig, denn diese Show ist aufregend genug!

 

Antik- und Trödelmarkt

18.10.2019 - 20.10.2019

  |  ab 10:00 Uhr

  |  Haus des Gastes Falkenberg

JEDER KANN MITMACHEN !!! *****MUT TUT GUT*****
Der neue Trödelmarkt findet im Stadtpark am Haus des Gastes mitte im Herzen von Falkenberg/Elster statt.
Für unsere Händler:
-immer Donnerstags ab 16 Uhr Anreise und Aufbau möglich
-Aufbau Fr.,Sa.und So ab 6 Uhr
-Fahrzeug, Wohnwagen, Wohnmobil am Stand
-Strom Vorhanden (5€pro Tag)
-an den Veranstaltungstagen sind Toiletten im Haus des Gastes vorhanden
-für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt (Händlerfrühstück und mehr)
-5 € je Laufender Meter (3m Standtiefe)
-Rabattkarte auf den Flyern 10. Markttag GRATIS bis 10m
-KEINE NEUWARE!!!
Für unsere Besucher:
-wir bieten alles für Ihr Trödler- & Sammlerherz im schönen Parkambiente zum verweilen und stöbern
-an den Tagen gibt es ein reichhaltiges Speisen- und Getränkeangebot
-Parkplätze vorhanden
-Eintritt pro Tag 1 € oder 3Tage 2 €
-Toiletten im Haus des Gastes

Keimzeit - "Das Schloss"

19.10.2019

  |  ab 21:00 Uhr

  |  Kulturbastion Torgau

Das neue Keimzeit Album „Das Schloss“ schließt sich wunderbar organisch an die letzten Werke der Band an. „Auch wenn ich mal von anderen Künstlern zu Songs inspiriert werde, ist es am Ende doch immer so, dass ich die Strickart meiner Songs nicht wirklich verlasse“, reflektiert Norbert Leisegang sein Songwriting. Was sich geändert hat, ist der Gesamt- Sound. Denn Keimzeit haben diesmal mit Moses Schneider zusammen gearbeitet, der u.a. auch schon für Tocotronic und die Beatsteaks an den Reglern saß. Die Basics wurden in einem Studio im Flughafen Tempelhof in nur vier Tagen live auf genommen. Klingt als wären Keimzeit in die 60er zeitgereist, um das Wesentliche in ihrer Musik zu suchen und schließlich zu finden.
Dieser am Live-Sound von Keimzeit orientierte, erdige Gesamtklang zahlt sich in der Intensität und Atmosphäre der Lieder aus. Herausgekommen sind 12 Songs, die in ihrer klanglichen und textlichen Einzigartigkeit fesseln, berühren und auch nachdenklich machen. Neben dem schon erwähnten Titelsong gibt es jede Menge weitere spannende und bisweilen autobiografische Lieder.
Keimzeit haben mit „Das Schloss“ eine spannende Grundlage für die dazu geplante Tournee geschaffen. Die Texte sind melancholisch, witzig und erfrischend anspruchsvoll. Die Tournee wird Keimzeit auf über 50 Bühnen in nahezu alle Bundesländer führen. Die über 2-stündigen Konzerte sind immer ein eindrucksvolles Erlebnis und bieten reichlich Gelegenheit für eine musikalische Zeitreise durch fast vier Dekaden Keimzeit.

Leipziger Central Kabarett

26.10.2019

  |  ab 16:00 Uhr

  |  Kulturhaus Torgau

Was will Man(n) im Leben erreichen? Job, Frau, Handy, Haus und ... Kind? Ein Thema mit dem Man(n) sich oftmals schwer tut. Ist doch häufig das Kind im Manne schon schwierig genug. Einige Männer fühlen sich ja allein bei der Erwähnung des Wortes Kind wie beschnitten. Freiheitlich. Die beiden Jungväter A. Bautzmann und R. Günschmann präsentieren das Programm mit beeindruckender musikalischer Begleitung von K. Warmuth am Piano und Martin Joost am Schlagzeug.

Peter Kamenz u.s. Goldenen Egerländer

27.10.2019

  |  ab 16:00 Uhr

  |  Haus des Gastes Falkenberg

Kaum eine Blasmusik ist so bekannt wie die Böhmische. Der unverkennbare Klang verkörpert die böhmische Lebensart und das Egerländer Brauchtum. Die anspruchsvollen Musikstücke schwelgen in grenzenloser Lebensfreude, lassen aber auch Melancholie und Wehmut nach der verlorenen Heimat durchklingen. Peter Kamenz und seine Musikanten sind ein echter Geheimtipp. Seit ihrer Gründung füllen die leidenschaftlichen Musiker/innen Hallen und Konzertsäle in ganz Deutschland. Dies ist besonders auf die enorme Qualität des Orchesters und derer Musik zurückzuführen. Kein Wunder, spielen oder spielten die Profimusiker um Peter Kamenz deutschlandweit in Bundeswehr- oder Polizeiorchestern, wie beispielsweise im Stabsmusikkorps der Bundeswehr, des Bundespolizeiorchesters Berlin und des ehemaligen Luftwaffenmusikkorps Berlin.

Mit der kurzweiligen, authentischen und temperamentvollen Art, aber auch mit viel Gefühl, gestaltet das Orchester seine Bühnenauftritte und dies, wie sollte es auch anders sein, natürlich in Ihrer originalen Egerländer Tracht.

Schlager- und Volksmusikfest mit den Calimeros

17.11.2019

  |  ab 16:00 Uhr

  |  Haus des Gastes Falkenberg

Die Erfolgsgeschichte der Calimeros beginnt im Jahr 1976, und zwar im Vereinsheim des Sportclubs von Uetendorf. Als Roland Eberhart und Kurt Wyss an jenem Abend den Entschluss fassen, eine Band zu gründen und aus purer Gaudi ein wenig Musik zu machen, hätten sie wohl nie damit gerechnet, wie rasant ihr Aufstieg, geschweige denn wie dauerhaft ihr Erfolg sein würde. Doch über 4 Jahrzehnte später landen die Calimeros immer noch einen Hit nach dem anderen – und sind längst zur erfolgreichsten und langlebigsten Schlagerformation der Schweiz avanciert. 2015 gelang den Calimeros mit dem Album „Sommersehnsucht“ ein sensationeller Erfolg, erstmals in ihrer Karriere stürmten sie in der Schweiz unaufhaltsam auf Platz 1 der Charts und eroberten auch in Deutschland und Österreich die Top 5. Diesen großartigen Triumph konnten Roland Eberhart, Andy Rynert und ihr neuer Keyboarder Christian Antonius Müller ein Jahr später sogar noch toppen. Das erneut von Tommy Mustac produzierte Album „Schiff ahoi“ schoss in der Schweiz und in Österreich im Nu an die Chartspitze und landete in Deutschland auf Anhieb auf Platz 2. Auch das darauffolgende Album „Aloha“ tummelte sich wochenlang auf den vorderen Plätzen in sämtlichen Charts. Der typische Calimeros-Sound mit der Ohrwurm-Garantie trifft den Nerv der Zeit und des Publikums immer wieder aufs Neue und ein Ende der Erfolgs-Geschichte ist nicht in Sicht! 2017 feierten die Calimeros mit einem rauschenden Fest ihr 40-jähriges Jubiläum. 2018 erschien das nächste Album „Sommerküsse“ und verspricht wieder unbeschwerte Stunden mit sommerlichen Klängen und Liedtexten rund um die Urlaubsfreuden.

Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.